Immer wieder Socken


  Startseite
    nix Socken
    Schlaraffenland
    Knotenreport
    ... angenadelt ...
    ... gesingelt ...
    Meine Socken
    Zickensocken
    "Gift"-Socken
    Vorrats-Socken
    Seine Socken
    Mini´s
    (Reste-) Schals
  Archiv
  Socken auf 1 Klick
  ---------------------
  SILLY SOCKS
auf Lager
  verstrickt 2006
  verstrickt 2007
  verstrickt 2008
  ausgewandert
  ---------------------
  SOCKS THAT ROCK
auf Lager
  verstrickt 2006/2007
  verstrickt 2008
  Rocking Sock Club 2007
  Rocking Sock Club 2008
  ---------------------
  My Lorna´s Laces
  My Koigu´s
  My Cherry Tree Hill´s
  ---------------------
  Meine OPAL-ABOs
  Meine Handgefaerbt.com´s
  Meine Wollmeisen
  Meine Sheepaints
  ---------------------
  My Inside Out Socks
  My Aran Socks
  Icy Socks
  Strickrezepte
  Socke quergestrickt
  ---------------------
  Juristerei

 
Links
   
   Image hosted by Photobucket.com
   
   Schöne Wolle
   WOLLMARKT RÜFER
   Wollfactory
   
   
   Wollmeise
   
   Wolle aus den USA
   Blue Moon
   Yarn Bazaar
   Lorna´s Laces
   Get Knitted (England)
   
   Designergarne
   
   
   Farbspiele 100
   Woll_Paradies1
   
   



http://myblog.de/lotta

Gratis bloggen bei
myblog.de





 




SILLY SOCKS - Baby Knatsch
Bambus natur von SCHOPPEL gekauft bei Ewa (75% Wolle/ 25% Bambus)
gefärbt mit Ashford
Gr. 39 (60 Maschen auf Bambus 2,25)





Das sind nun meine ersten Socken aus einer Sockenwolle mit Bambusanteil. Bambussockenwolle gibt es ja nun irgendwie von allen Markenherstellern. Allerdings ist die Sockenwolle von Schoppel (Trekking) die einzige (soweit ich das bisher gesehen habe), die keinen Polyanteil hat. Das macht sie für mich zur Nummer 1. Seit ich meinen Kleiderschrank selber bestücke, sind mir da keine Kleidungsstücke mehr mit Polyanteilen reingekommen. Schon der Faden, mit dem genäht wird, kann bei mir ein fürchterliches Jucken auslösen. Als ich dann vor gut 2 Jahren die tolle selbstmusternde Sockenwolle und damit meine alte Stricksucht wiederentdeckt habe, war der einzige Dorn im Auge - die 25% Poly damit die Socken strapazierfähig und formstabil sind. Naja, die Wolle war/ist schön, die Alternativen gleich Null. Bis dann mit den Cherry Tree Hills, den Wollmeisen und Socks that Rock die 100%igen bei mir Einzug gehalten haben - immer im Kleidchen "handgefärbt"! Und je öfter ich diese Socken trage, umso verwöhnter die Füße. Sie fangen inzwischen beim Tragen der "normalen" Sockenwolle an zu zappeln und zu wackeln, vor allem wenn der Socken etwas enger sitzt.

Trotzdem mag ich auf mein Lager an industrieller SoWo nicht verzichten, aber den Zukauf von Wolle mit Polyanteil will ich schon sehr vernünftig angehen. Meine Selbstgefärbten sind ja auch auf normale Sockenwolle gefärbt, sollte sich da mal eine Quelle für 100% Naturgarn, welches sockentauglich ist auftun, werde ich langfristig wohl auch da ein bisschen umstellen. Deswegen ist mir dieses Bambusgarn so ein wahrer Genuss. Selbstgefärbt und ohne Poly.

Aber hier nun noch ein paar Bildchen mehr! Bin ja im Moment ganz begeistert von diesem umgeklappten 2re/2li Bündchen:





Nun bin ich schon sehr gespannt auf´s Tragen und die Haltbarkeit überhaupt. Vom Färben, Stricken und Anfassen haben sie bisher aber nur den besten Eindruck hinterlassen!

Wer noch Socken aus diesem Bambusgarn schauen mag: Ewa hat in ihrem Blog "Socken auf Reisen" ein Krokodil gestrickt - sieht toll aus (nicht nur weil ich die Wolle dazu gefärbt habe *ggg*)
13.2.07 10:33
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung