Immer wieder Socken


  Startseite
    nix Socken
    Schlaraffenland
    Knotenreport
    ... angenadelt ...
    ... gesingelt ...
    Meine Socken
    Zickensocken
    "Gift"-Socken
    Vorrats-Socken
    Seine Socken
    Mini´s
    (Reste-) Schals
  Archiv
  Socken auf 1 Klick
  ---------------------
  SILLY SOCKS
auf Lager
  verstrickt 2006
  verstrickt 2007
  verstrickt 2008
  ausgewandert
  ---------------------
  SOCKS THAT ROCK
auf Lager
  verstrickt 2006/2007
  verstrickt 2008
  Rocking Sock Club 2007
  Rocking Sock Club 2008
  ---------------------
  My Lorna´s Laces
  My Koigu´s
  My Cherry Tree Hill´s
  ---------------------
  Meine OPAL-ABOs
  Meine Handgefaerbt.com´s
  Meine Wollmeisen
  Meine Sheepaints
  ---------------------
  My Inside Out Socks
  My Aran Socks
  Icy Socks
  Strickrezepte
  Socke quergestrickt
  ---------------------
  Juristerei

 
Links
   
   Image hosted by Photobucket.com
   
   Schöne Wolle
   WOLLMARKT RÜFER
   Wollfactory
   
   
   Wollmeise
   
   Wolle aus den USA
   Blue Moon
   Yarn Bazaar
   Lorna´s Laces
   Get Knitted (England)
   
   Designergarne
   
   
   Farbspiele 100
   Woll_Paradies1
   
   



https://myblog.de/lotta

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ACHTUNG Labereintrag


Und damit es trotzdem was zu gucken gibt, erstmal eine Lilie aus dem Garten:



@ RESTESOCKEN: Sie sollten auf meine Größe gestrickt sein, sind aber irgendwie größer ausgefallen, weil es offenbar solchen Spaß gemacht hat sie zu stricken dass ich gar nicht aufhören konnte. Mit dem Braun in der Mitte war ich selbst auch ziemlich unschlüssig, aber es ist das gleiche Braun, welches auch in der Mayawolle vorkommt und ich hatte so meine Bedenken, dass mir die grünlich blauen Wollreste reichen. Sie hätten wohl gereicht und wirklich einen optisch gar nicht auffallenden Restesocken ergeben. Aber nun sind sie wie sie sind. Ob ich jetzt gleich einen weiteren stricke - eher nicht. Es sei denn der

@ MONTEGOLFIERE wird als solcher gewertet. Denn er entsteht ja auch aus zwei Resten der Wollmeise: Pfefferminzprinz und Wilder Mohn. Ich bin ja nicht ganz sicher wie weit ich mit meiner Wolle da reiche, im Moment schaut es gar nicht so schlecht aus. Na und wenn nicht muss ich hier mal eine Anfrage starten oder nachhören, ob Claudia von der Wollmeise vielleicht irgendwas in ihrer Restekiste hat. Danke nochmal an Jacqueline und Stephanie (Designerin des Musters) für die Erklärung in puncto Namensherkunft. Das Muster schaut an der einen Stelle in die richtige Richtung geguckt ja in der Tat aus wie ein Heißlufballon mit Korb. Ich kann Euch dieses Muster total empfehlen. Es ist leichter, wie all die Muster, die sonst so in den Blogs zu sehen sind. Jedes Lochmuster ist anspruchsvoller! Es werden nur rechte und linke Maschen gestrickt und der streifige Effekt entsteht durch Hebemaschen. Ich finde die Optilk des Sockens, die Möglickeiten mit zwei Kontrastgarnen solch eine Wirkung zu erzielen , ist den Versuch wirklich wert.

@ ZOPFMUSTERSOCKE: befindet sich seit gestern Abend auch auf den Nadeln. Habe mich endlich zu einem entschieden und bange nun auch hier, dass mir die Wolle nicht reichen wird. Ist der Rainforest Jasper von Socks that Rock. Wenn das Stück vorzeigbare Runden hat, gibbet ein Bildchen.


Nun gibt es aber noch Sockenpaar:



WOLLPAPST Bällchen bei Ebay ersteigert
Gr. 39 (60 Maschen auf Bambus 2,5)



Habe jede 6. Masche links gestrickt und hoffe so, dass sie der künftigen Besitzerin nicht zu labberig sind. Die Wolle ist irgendwie recht fein, aber hat sich sehr gut stricken lassen. Und aussehen tun sie auch ganz chic für meinen Geschmack.
5.9.06 10:12
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung